Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles
  • Krieg in der Ukraine: Informationen für Unternehmen

    Am 24. Februar 2022 hat die Russische Föderation einen Angriffskrieg gegen die Ukraine gestartet. Es zeigt sich bereits jetzt schon, dass der Krieg den größten Flüchtlingsstrom seit Ende des zweiten Weltkrieges ausgelöst hat. Nachfolgend finden Sie in diesem Zusammenhang die Informationen für Unternehmen. | mehr erfahren >

  • Handwerk wächst. International

    Ausländische Fachkräfte für das Handwerk in NRW und Internationalisierung des Handwerks waren die Schwerpunktthemen bei der Veranstaltung „Handwerk wächst international“ am 20. Januar 2022 im Haus der Universität in Düsseldorf. Die Sicherung des Fachkräftebedarfes des Handwerks ist eine Zukunftsaufgabe. | mehr erfahren >

  • Die Koordinierungsstelle Fachkräfteeinwanderung jetzt auch in Bonn!

    Koordinierungsstelle Fachkräfte-Einwanderung unterstützt Bundesagentur für Arbeit und das Land NRW nun auch vor Ort in Bonn. | mehr erfahren >

  • Modelprojekt Specialized! – Wir unterstützen Modelprojektvorhaben – für Sie! Für Fachkräftesicherung!

    Das Fachkräfteprogramm „Specialized!“ ist in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2021 gestartet. Erste Pilotierungen erfolgten in anderen Bundesländern bereits seit 2017. | mehr erfahren >

  • Vortrag bei dem landesweiten Workshop der MOZAIK gGmbH für ehrenamtliche Fachkräftesicherungsbeauftragte

    Am 16.10.2021 trafen sich die Fachkräftesicherungsbegleitende und Koordinierungspartner*innen aus 8 Regionen und Städten in NRW in Präsenz und virtuell zum Austausch-Workshop in Dortmund. Die Regionale Koordinierungsstelle hat einen Vortrag zum Thema „Zahlen, Daten Fakten – Fachkräfteeinwanderung in NRW“ gehalten. | mehr erfahren >

Das bieten wir Fachkräften und Unternehmen an:

Informationen zum Thema für Unternehmen

Beratung zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz | Beratung/Begleitung bei der Suche nach ausländischen Arbeitnehmer*Innen | Information zum Thema der Anerkennung der ausländischen Abschlüsse und Qualifizierungsmaßnahmen … Erfahren Sie mehr >

Informationen und Service für Fachkräfte

Wie funktioniert die Anerkennung der ausländischen Berufsqualifikationen? | Welche Qualifizierungen müssen nachgeholt werden? | Wo kann man sich als Fachkraft in Rahmen der Anerkennung qualifizieren?  … Erfahren Sie mehr >

Wer sind wir?

Mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG), das am 01. März 2020 in Kraft getreten ist, wurde ein wichtiger Meilenstein gesetzt, um qualifizierte ausländische Kräfte aus Drittstaaten zu gewinnen. Auch ein beschleunigtes Fachkräfteverfahren ist möglich.

Die IQ NRW Regionale Koordinierungsstelle Fachkräfteeinwanderung (RKF) als Teilprojekt des IQ Netzwerks NRW soll die Umsetzung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes begleiten und unterstützen. Dazu besteht eine enge Kooperation zwischen den Agenturen für Arbeit (AG-S) sowie mit der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV).

Wir unterstützen den Arbeitgeber-Service bei der Beratung insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen zu den Möglichkeiten und Abläufen der Fachkräfteeinwanderung.

Unsere Kooperationspartner
Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.