Zum Hauptinhalt springen

5. IQ Partnerforum am 16.05.2019: Austausch der NRW-Migrationsexperten

Auf dem 5. IQ Partnerforum zur Arbeitsmarktintegration und beruflichen Anerkennung tauschten sich in der Handwerkskammer Düsseldorf am 16.05.2019 über 100 Expertinnen und Experten aus ganz NRW über die Potentiale der Fachkräfteeinwanderung, das geplante Fachkräfteeinwanderungsgesetz und die aktuellen Entwicklungen der Arbeitsmarktintegration aus.

Den thematischen Einstieg am Vormittag übernahm Friederike Alff-Lesser vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales …
 

… sowie Frau Emine Kara von der Regionaldirektion in NRW der Bundesagentur für Arbeit.
 

Impulsvorträge zu den Themen Integration ausländischer Fachkräfte in NRW und Fachkräftepotentiale der Einwanderung hielten Frau Dr. Hoffmann, Leiterin der Stabsstelle Berufsanerkennung im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW …

… sowie Herr Dr. Pfeffer-Hoffmann, Koordinator der IQ Fachstelle Einwanderung aus Berlin, minor gGmbH.

Ein intensiver Austausch aller Teilnehmenden fand im Rahmen einer Podiumsdiskussion sowie insbesondere auf dem IQ Partnertreff im Foyer der Handwerkskammer am Mittag statt, wo sich zahlreiche Träger und Programme mit ihren Angeboten vorstellten.

Am Nachmittag konnten die Teilnehmenden aus drei parallel stattfindenden Workshops die Themen Fachkräfteeinwanderung Pflege, Migrantinnen als Fachkräfte anerkennen und Interkulturelle Kompetenzentwicklung auswählen.

Resümee: Das Fachkräfteeinwanderungsesetz wird genau dann ein weiterer Meilenstein für die Arbeitsmarktintegration werden, wenn die für die Umsetzung nötigen Begleitstrukturen funktionieren und die beteiligten Akteure bereit sind, an den Schnittstellen des Einwanderungsprozesses Lösungen für die jeweiligen Regionen zu finden.

 


Das IQ Partnerforum fand auch in diesem Jahr anlässlich des Deutschen Diversity-Tages und in Kooperation mit den Netzwerken Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen (IvAF) statt.

Produktionsdatum: 05/2019 | Fotos: WHKT
 

Nach oben

IQ Teilprojekt: Koordinierung

Teilprojektpartner: Westdeutscher Handwerkskammertag e.V. (WHKT), Volmerswerther Straße 79, 40221 Düsseldorf