Zum Hauptinhalt springen

Willkommen bei OnTOP2 | HN

OnTOP2|HN ist eine Brückenmaßnahme für zugewanderte Akademiker*innen. Fachliche, sprachliche und überfachlich-methodische Unterstützungsangebote sollen den Teilnehmenden die berufliche Integration erleichtern.

Mit OnTOP2 beteiligt sich das Institut SO.CON (Social Concepts - Institut für Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit)  der Hochschule Niederrhein auch in der zweiten Förderperiode (2019-2022) am bundesweiten Programm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“. Verbundprojektpartner sind die Otto Benecke Stiftung e.V. (OBS) und die TH Köln (THK)

OnTOP wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.


Neuigkeiten aus unserem Teilprojekt

Viel Interesse für das Aussprachetraining

Vielen Dank für die vielen Bewerbungen. Leider müssen wir aufgrund des hohen Andrangs die Bewerbungsphase jetzt schließen. Wir versuchen Ihnen möglichst früh in 2021 erneut einen Termin für das Aussprachetraining anzubieten.

/ weiterlesen >

neues Angebot: Aussprachetraining (zur Vorbereitung auf die Arbeitswelt)

Vom 01.12.-10.12.2020 findet unser neues Online-Angebot "Aussprachetraining" statt. In den vier Onlinemeetings (dienstags und donnerstags) verbessern Sie mit praxisorientierten Übungen Ihre Sprech- und Stimmtechnik. Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

/ weiterlesen >

E-Mail-Training startet heute

Wir freuen uns auf einen neuen Durchlauf des E-Mail-Trainings und wünschen unseren 14 Teilnehmenden viel Spaß und Erfolg im E-Learning.

/ weiterlesen >

Bewerben Sie sich jetzt für das E-Mail-Training (Start am 02.11.20)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen für das E-Mail-Training, welches am 02.11.20 startet.

E-Mail-Training startet mit 22 Teilnehmenden

Nach dem Technikchek am Freitag und dem ersten Onlinemeeting am Montag haben die Teilnehmenden die E-learning-Plattform ILIAS kennengelernt. Wir wünschen allen Teilnehmenden einen guten Start!

Zahlreiche Bewerbungen für das E-Mail-Training

Wir freuen uns, dass sich so viele Personen für das E-Mail-Training interessieren. Gerade sind wir dabei, die Bewerbungen auszuwerten und die letzten freien Plätze zu vergeben.

Die gute Nachricht: Das E-Mail-Training wird im Herbst 2020 noch einmal angeboten. Sie können sich also gerne weiterhin bewerben.

Neues Angebot "E-Mail-Training für den Beruf" startet am 31.08.2020

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Qualifierzierung vorstellen zu können: "Kommunikation am Arbeitsplatz - Baustein: E-Mail-Training".

Sie können sich bis Mitte August für diesen Online-Kurs bewerben.

Feedback zum E-Mail-Training

„Ich möchte mich bei Ihnen und den anderen großartigen Frauen bedanken, die das tolle Programm angeboten haben. Was Sie machen, ist eine sehr wichtige und gute Arbeit, damit Migranten ein professionellen Platz in Deutschland finden können“.  

Vielen Dank an unsere ehemalige         Teilnehmerin Katherine für dieses Feedback.

Keine Bewerbungen mehr in 2020 möglich

Es haben sich für das Aussprachetraining bereits so viele Personen beworben, dass wir die Bewerbungsphase jetzt schließen müssen.

Wir arbeiten daran, Ihnen baldmöglichst in 2021 einen neuen Termin anbieten zu können.