Zum Hauptinhalt springen

Verbundprojekt OnTOP

Gemeinsam mit unseren drei Verbundpartnerinnen unterstützen wir zugewanderte Akademiker*innen bei der Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.

 

Technische Hochschule Köln (THK)

"OnTOP|THK" richtet sich mit seinen vier Qualifizierungsprogrammen an Akademiker*innen, die ein Studium im Bereich Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik, Erziehungswissenschaften oder verwandten Fächern im Ausland abgeschlossen haben. Die Teilnehmer*innen erhalten zum einen Orientierung sowie einen Überblick über die Arbeitsfelder und die Organisation der Sozialen Arbeit/Kindheitspädagogik in Deutschland. Zum anderen können die Teilnehmer*innen fachsprachliche Kenntnisse ausbauen, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

  • Fachrichtungen: Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik
  • Website: www.th-koeln.de
  • Ansprechpersonen: Stefanie Vogt, Anna Metrangolo
  • Kontaktdaten: E-Mail; Tel.: 0221 8275-3688

 

Otto Benecke Stiftung e.V. (OBS)

Im Qualifizierungsprogramm „OnTOP|OBS“ werden mehrwöchige berufsbildbezogene interkulturelle Kompetenz- und Arbeitsmarktcoachings für eingewanderte Akademiker*innen der Fachrichtungen BWL/Ingenieurwissenschaften/Lehrkräfte MINT-Fächer angeboten. Ein praxisnahes Lehrangebot bereitet die Teilnehmenden auf vielfältige berufsspezifische Aufgaben sowie den ersten Berufseinstieg in Deutschland vor. Die Teilnehmenden erhalten Unterstützung bei der gezielten qualifikations- und arbeitsmarktadäquaten Arbeits- und Praktikumssuche. Im Zentrum des Programms steht ein diversitätsgeprägter Handlungsansatz, mit dem biografische Berufspotentiale analysiert und bezogen auf Berufsbilder in Deutschland ausgewertet und übertragen werden.

  • Fachrichtungen: BWL, Ingenieurwesen, Lehramt (MINT)
  • Website: www.obs-ev.de
  • Ansprechpersonen: Christa Zuleger, Lejla Bradarić, Newsha Beiza
  • Kontaktdaten: E-Mail; Tel: 0228 8163-217

 

Netzwerk Lippe gGmbH (NWL)

„OnTOP|NWL - High Potentials“ richtet sich an Personen mit Migrationshintergrund, die in ihrer Heimat einen akademischen Abschluss im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) erzielt haben. Durch verschiedene Qualifizierungsangebote (Online-Seminare, Präsenzseminare, Gesprächskreise, Fallstudien etc.) werden insbesondere soziale und methodische Kompetenzen trainiert, um den Übergang in eine berufsadäquate Beschäftigung gut vorzubereiten und zu erleichtern.

  • Fachrichtungen: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik/Ingenieurswesen (Bau, Agrar, Elektro, Maschinenbau)
  • Website: www.netzwerk-lippe.de  
  • Ansprechpersonen: Boris Voß, Khalil Naffissa, Tobias Isaak
  • Kontaktdaten: E-Mail; Tel.: 05231 6403-94, 05231 6403-94-665, 05231 6403-94-78