Zum Hauptinhalt springen

Über das Teilprojekt

DAS BIETEN WIR

Das Projektziel liegt in der Qualifizierung leistungsorientierter und motivierter Migrantinnen und Migranten überwiegend aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Damit sollen Voraussetzungen zur qualifikationsadäquaten Einmündung von schwerpunktmäßig Arbeitslosen in den hiesigen Arbeitsmarkt geschaffen werden.

High Potentials findet als gruppenförmige Qualifizierung in modularer Form statt, der ein differenziertes Curriculum zugrunde liegt. Die Module können von den Teilnehmenden gemäß vorheriger Bedarfsanalyse individuell in Anspruch genommen werden. Das Gruppenformat wird über den Austausch der Teilnehmenden untereinander Lernprozesse und gegenseitige Unterstützung fördern.

Der Inhalt des Curriculums wird sich von arbeitsmarktlichen und tarifvertraglichen Rahmenbedingungen über Fachinputs bis hin zu individuellen Orientierungs- und Qualifizierungsstrategien erstrecken. Dies dient der Schließung fachlicher Lücken der Teilnehmenden bezüglich der Anforderungen auf dem hiesigen Arbeitsmarkt. Im Anschluss an die Qualifizierungsmaßnahme werden partiell betriebliche Praktika angestoßen und begleitet.

 

ZIELGRUPPE

Das Projekt nimmt hochqualifizierte Personen, größtenteils mit Fluchthintergrund, in den Fokus, die einen im Ausland erworbenen Abschluss im MINT-Bereich aufweisen. Sie stehen zumeist in keinem oder keinem qualifikationsadäquaten Beschäftigungsverhältnis. Sie zeichnen sich durch besonderen Leistungswillen und hohe Motivation aus.

 

KOOPERATIONSPARTNER

VDI OWL, IHK Lippe zu Detmold, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Initiative für Beschäftigung OWL e.V., FH Bielefeld, Universität Bielefeld, HS OWL, Unterstützung durch andere IQ-Teilprojekte

 

ÜBER UNS

Die Netzwerk Lippe gGmbH (NWL) ist die AZAV-zertifizierte kommunale Beschäftigungs- und Qualifizierungsförderungsgesellschaft des Kreises Lippe. Hauptaufgabe ist die Eingliederung von Arbeitsuchenden in den Arbeitsmarkt. Wir bieten durch Beratungs-, Coaching-, Qualifizierungs-, Vermittlungs- und Beschäftigungsangebote neue Perspektiven für Arbeitslose und für besondere Zielgruppen wie etwa Ältere, Jugendliche, Alleinerziehende, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Migrationshintergrund.


ESF-gefördertes Projekt im Kontext des Anerkennungsgesetzes