Zum Hauptinhalt springen

Willkommen beim Projekt Lehrkräftequalifizierungen Berufsbezogenes Deutsch und Fortbildungsangebote für Akteure aus der Fort- und Weiterbildung und der Beratung

 

  • Das Teilprojekt steht Anbieter*innen von Maßnahmen beratend zur Seite. Darüber hinaus erprobt, dokumentiert und begleitet es Konzepte wie das Sprachcoaching.
  • Ein weiterer wichtiger Arbeitsschwerpunkt ist die Qualifizierung der beteiligten Akteur*innen: Im Rahmen des Projektes werden NRW-weit Workshops zu Themen wie: „Deutsch am Arbeitsplatz für Kursleitende“ angeboten.

Das Projekt ist ein Teilprojekt des IQ Netzwerk NRW. Trägerverein ist der AWO Kreisverband Bielefeld e.V. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.

 

s.stallbaum@awo-bielefeld.de                       

Sabine Stallbaum (Projektleitung)                                           Alla Korol (Projektmitarbeiterin)                               

s.stallbaum@awo-bielefeld.de                                                 a.korol@awo-bielefeld.de

Tel.: 0521/32928815                                                                  Tel: 0162 108 40 61                                                            

Mobil: 0162 138 86 47                                                            

 

Neuigkeiten aus unserem Teilprojekt

Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Um diese Herausforderungen zu erkennen sowie einen Plan für ihre Bewältigung zu entwickeln, kann kommunikative Bedarfserhebung in Unternehmen von Vorteil sein

29. OKTOBER 2022 9:00-14:00 UHR; ONLINE WORKSHOP

Deutsch als Zweitsprache (DaZ) am Arbeitsplatz zu fördern, da wo es gebraucht wird, sollte eine Selbst-verständlichkeit sein. Um Bildungsangebote in Betrieben einzurichten und durchzuführen, brauchen Bildungsanbieter und Lehrkräfte

 

/ weiterlesen >

Kontinuierlich führen wir Kommunikative Bedarfserhebung für Unternehmen durch

Im Berufsalltag kommt es sehr oft zu Kommunikationsschwierigkeiten. Unter anderem ist es der Fall, wenn die Menschen mit einer anderen Muttersprache als Deutsch eine Beschäftigung oder Ausbildung aufnehmen. Dann stehen sowohl die Arbeitgeber als auch die Mitarbeitenden vor zusätzlichen sprachlichen …

/ weiterlesen >

Kontakt

Teilprojektträger:

AWO Kreisverband Bielefeld e.V.
Mercatorstr. 10
33602 Bielefeld

E‑mail: info@awo-bielefeld.de
Internet-Auftritt: www.ifsl-praxis.dewww.awo-bielefeld.de