Zum Hauptinhalt springen

Willkommen beim Projekt Lehrkräftequalifizierungen Berufsbezogenes Deutsch und Fortbildungsangebote für Akteure aus der Fort- und Weiterbildung und der Beratung

 

  • Das Teilprojekt steht Anbieter*innen von Maßnahmen beratend zur Seite. Darüber hinaus erprobt, dokumentiert und begleitet es Konzepte wie das Sprachcoaching.
  • Ein weiterer wichtiger Arbeitsschwerpunkt ist die Qualifizierung der beteiligten Akteur*innen: Im Rahmen des Projektes werden NRW-weit Workshops zu Themen wie: „Deutsch am Arbeitsplatz für Kursleitende“ angeboten.

Das Projekt ist ein Teilprojekt des IQ Netzwerk NRW. Trägerverein ist der AWO Kreisverband Bielefeld e.V. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.

 

s.stallbaum@awo-bielefeld.de                       

Sabine Stallbaum (Projektleitung)                                           Alla Korol (Projektmitarbeiterin)                               

s.stallbaum@awo-bielefeld.de                                                 a.korol@awo-bielefeld.de

Tel.: 0521/32928815                                                                  Tel: 0162 108 40 61                                                            

Mobil: 0162 138 86 47                                                            

 

Neuigkeiten aus unserem Teilprojekt

Zielgruppenspezifische Kommunikation in Unternehmen und Einrichtungen: einfache Sprache in Einrichtungen und Unternehmen

Einfache Sprache in Unternehmen

Hinter dem Konzept der einfachen Sprache steht das Anliegen, komplexe sprachliche Strukturen so zu verändern, dass der Inhalt von möglichst vielen Menschen erfasst werden kann. Merkmale der

 

/ weiterlesen >

Deutsch für Beschäftigte mit Migrationshintergrund im Betrieb fördern (in Kooperation mit Arbeit und Leben Bielefeld e.V.)

Ein Angebot für Betriebsräte und Betriebsrätinnen

 

Sie als Betriebsrätin oder als Betriebsrat wissen, dass Kommunikation für die Arbeit und bei der Arbeit in Ihrer Firma wichtig ist: Alle Beschäftigte müssen Arbeitsanweisungen richtig verstehen, sich mit Kolleginnen und Kollegen über…

/ weiterlesen >

Kontinuierlich führen wir Kommunikative Bedarfserhebung für Unternehmen durch

Im Berufsalltag kommt es sehr oft zu Kommunikationsschwierigkeiten. Unter anderem ist es der Fall, wenn die Menschen mit einer anderen Muttersprache als Deutsch eine Beschäftigung oder Ausbildung aufnehmen. Dann stehen sowohl die Arbeitgeber als auch die Mitarbeitenden vor zusätzlichen sprachlichen…

/ weiterlesen >

Kontakt

Teilprojektträger:

AWO Kreisverband Bielefeld e.V.
Mercatorstr. 10
33602 Bielefeld

e‑mail info@awo-bielefeld.de
internet www.ifsl-praxis.dewww.awo-bielefeld.de