Zum Hauptinhalt springen

Über das Teilprojekt

DAS BIETEN WIR

Wir, das IQ Team der G.I.B., bieten interkulturelle Fortbildungen und Beratungen für Mitarbeiter*innen aus Jobcentern, Agenturen für Arbeit, kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie kommunalen Einrichtungen in NRW.
Unser Ziel ist es, die interkulturelle Handlungskompetenz der Mitarbeiter*innen nachhaltig aufzubauen bzw. zu erweitern und Interkulturelle Öffnungsprozesse in den unterschiedlichen Organisationen zu begleiten.

Unser Fortbildungs- und Beratungsangebot zu Interkultureller Kompetenzentwicklung und Interkultureller Öffnung umfasst:

  • die Modulreihe "Diversity und Interkulturalität" bestehend aus zwei Grundlagenmodulen (Module 1 und 2) und drei Aufbaumodulen (Module 3-5):
    - Modul 1 "Interkulturelle Sensibilisierung"
    - Modul 2 "Interkulturelle Kommunikation"
    - Modul 3 "Diversity und Antidiskriminierung"
    - Modul 4 "Gender und Migration"
    - Modul 5 "Flucht und Trauma"

Die Module sind je nach Bedarf einzeln buchbar oder variabel miteinander kombinierbar und werden sowohl als Online-Formate als auch in Präsenz angeboten.

  • Workshops und Austauschformate mit verschiedenen Themenschwerpunkten zu Interkultureller Öffnung/Diversity Management
  • Fachliche Begleitung zu Interkulturellen Öffnungsprozessen in Form von Beratungsgesprächen, Workshops, Fachinputs, Evaluation.

 

ZIELGRUPPE

Unser Angebot richtet sich an Führungskräfte, Personalverantwortliche, Verantwortliche für Migration und Vielfalt sowie Mitarbeiter*innen aus Jobcentern und Agenturen für Arbeit, kleinen und mittelständischen Unternehmen und kommunalen Einrichtungen in NRW.

 

KOOPERATIONSPARTNER

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS), Regionaldirektion NRW

 

ÜBER UNS

Die G.I.B. mbH ist seit ihrer Gründung 1986 eine 100%ige Tochter des Landes NRW, vertreten durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW). Ein Schwerpunkt ist die fachliche Begleitung der Umsetzung des SGB II in NRW, dazu gehören Monitoring/Berichterstattung sowie Angebote zur Qualitätsentwicklung der Jobcenter in NRW. Seit 2015 führt die G.I.B. mbH das IQ Teilprojekt der interkulturellen Kompetenzentwicklung und interkulturellen Öffnung in Jobcentern und in Bereichen der Arbeitsverwaltung in NRW durch und hat bisher ca. 2.700 Personen im Bereich der interkulturellen Kompetenzentwicklung geschult.