Zum Hauptinhalt springen

Über das Teilprojekt

DAS BIETEN WIR

Zu unseren Beratungsinhalten der IQ Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsstelle Duisburg zählen u. a.:

  • die Erstberatung von Migranteninnen und Migranten über geltende Verfahren zur Anerkennung der im Ausland erworbenen Qualifikationen (auch im Rahmen der Verfahren nach §16, 17a, 18 Aufenthaltsgesetz)
  • die Vorprüfung des möglichen Referenzberufs und Verweis an die zuständige Stelle
  • die Berücksichtigung von Sprachanforderungen
  • die Erläuterung von Fördermöglichkeiten
  • ggf. die zuleitende Stelle im Rahmen der Antragstellung eines Anerkennungszuschusses
  • die Unterstützung bei der Antragstellung und Hilfestellung bei notwendigen weiteren Verfahrensschritten
  • die Erörterung des Bescheids und ggf. Hilfestellung beim notwendigen weiteren Verfahren
  • die Information und Erläuterung von Qualifizierungsangeboten und Zugangsvoraussetzungen
  • der Verweis auch an Qualifizierungsangebote, die nicht über das IQ Netzwerk angeboten werden
  • der nachhaltige Auf- und Ausbau des Netzwerks
  • die Mitwirkung an der Bedarfsermittlung für Qualifizierungsangebote bzw. Weiter- und Fortbildungen
  • die enge Zusammenarbeit mit dem Integration Point der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Duisburg
  • Kooperation mit den Teilprojekten IQ NRW
     

ZIELGRUPPE

Unser Teilprojekt richtet sich an qualifizierte Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, die über einen ausländischen Bildungsabschluss verfügen. Hierbei kann es sich sowohl um eine berufliche als auch schulische bzw. universitäre/akademische Qualifikation handeln.

 

KOOPERATIONSPARTNER

Agentur für Arbeit, Jobcenter, Migrantenorganisationen, Universität Duisburg-Essen, Kammern, VHS und andere Sprachkurs- und Weiterbildungsträger, kommunale und karitative Beratungsstellen, KIZ u.v.m.

 

ÜBER UNS

Die Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in der Region Duisburg ist bei der Gemeinnützigen Gesellschaft für Beschäftigungsförderung mbH (GfB) angesiedelt. Die GfB wurde 1998 auf Initiative der Stadt Duisburg im Rahmen einer Private-Public-Partnership (PPP) gegründet. Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen für Arbeitsuchende und Unternehmen. Oberstes Ziel ist es, arbeitslose Menschen in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Unsere Services erstrecken sich von der Organisation und Durchführung von überbetrieblichen Ausbildungen über Weiterbildung, Qualifizierung und Arbeitsvermittlung bis hin zu Beschäftigungsprojekten.

Die gezielte Anerkennungsberatung zur Förderung qualifikationsadäquater Beschäftigung im Kontext des Anerkennungsgesetzes findet seit Januar 2012 im Rahmen des Förderprogramms IQ in der Region Duisburg statt. Seit 2015 ist der Bereich der Qualifizierungsberatung hinzugekommen. Hierbei steht insbesondere die berufliche Anpassungs- und Nachqualifizierung im Mittelpunkt sowie die Förderung sprachlicher Kompetenzen, die Beratende zu einer vollständigen Anerkennung verhelfen. Seit 04/2016 werden die Ratsuchenden auch in den Räumlichkeiten des Jobcenters Duisburg vor Ort individuell und persönlich beraten.


ESF-gefördertes Projekt im Kontext des Anerkennungsgesetzes