Zum Hauptinhalt springen

Mit der Web-APP zur Anerkennungsberatung ausländischer Berufsabschlüsse

www.iq-netzwerk-nrw.de/anerkennungserstberatung

 

oder unsere Beratungsstellen in NRW vor Ort >


Sie haben Interesse an unserem IQ Ticker NRW, den wir regelmäßig per Mail versenden? Dann melden Sie sich hier an.


 

Ausgabe 11/2021

IQ Good Practice: IQ NRW Web-App zur Anerkennungsberatung – zukunftsweisender Beitrag zur professionellen Digitalisierung in der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung

Die Web-App des IQ NRW Teilprojektes Mobile Anerkennungsberatung beim WHKT bietet per Browser die Möglichkeit, sich online für eine Beratung anzumelden und die notwendigen Dokumente, wie Zeugnisse und andere Qualifikationsnachweise für eine gezielte Beratung direkt hochzuladen. Die App bietet die Grundlage für eine Beratung, die digital, telefonisch sowie Face-to-Face angeboten wird. / weiterlesen >

Eine Übersicht aller IQ NRW – Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsstellen in NRW ist hier zu finden: / Download >


IQ NRW Online-Forum zum Diversity-Tag 2021: Was ist "Vielfalt" und wie funktioniert Interkulturelle Sensibilisierung?

Anlässlich des 9. Deutschen Diversity-Tags, am 18.05.2021, veranstaltet die Landeskoordinierung IQ NRW einen gemeinsamen Workshop mit dem Teilprojekt "VIELWERT" von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Theresa Graml, Organisatorin des Diversity-Tags, begrüßt und führt Sie durch die diesjährigen Aktionen. Anschließend nehmen Sie die Bildungsreferent*innen von "VIELWERT" mit  auf die Reise "Interkulturelle Sensibilisierung". / weiterlesen >


IQ NRW zum Diversity-Tag 2021 – Migrantinnen bekommen einen Einblick ins Handwerk

Das Teilprojekt "ÖFFNUNGsZEITEN" Interkulturelle Öffnung von Arbeitsmarktakteuren zur Beschäftigung von Migrantinnen, MA.i. e.V., beteiligt sich mit einem Beitrag zum Diversity-Tag: Unter dem Motto "Let's go! - Migrantinnen starten durch - Handwerk" können sich interessierte Frauen am 14. Mai 2021 über Berufe und Chancen im Handwerk informieren und sich einen ganz praktischen Einblick verschaffen. / weiterlesen >


IQ NRW – Online-Workshop "Interkulturelle Öffnung in kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie in der Arbeits- und Kommunalverwaltung"

Die Gewinnung von qualifiziertem Personal gehört als Folge des demografischen Wandels zu einer der zukünftig zentralen Herausforderungen. Interkulturelle Öffnung ist eine wichtige Facette für Arbeitgebende, Fachkräfte zu binden. / Information und Anmeldung >


IQ NRW – Online Anpassungsqualifizierung  "Digitalisierte Arbeitswelt" ist Certqua zertifiziert

Seit 2018 hält die Digitalisierung auch in der beruflichen Bildung verstärkt Einzug. Ab Herbst dieses Jahres werden daher in vielen Berufen, die einen Abschluss nach Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung zur Folge haben, die Ausbildungsrahmenpläne entsprechend angepasst. Da die damit verbundenen Inhalte sowohl in ausländischen Berufsabschlüssen als auch in der betrieblichen Praxis noch eher selten vorliegen, hat das IQ Netzwerk NRW ein "Web Based Training" (WBT) in Kooperation mit zwei Bildungsträgern entwickelt. Im Rahmen dieses WBT können Personen, die einen Antrag auf Gleichwertigkeit ihres ausländischen Berufsabschlusses gestellt haben, in rund 120 Unterrichtsstunden die wesentlichen Unterschiede, die die zuständige Stelle im Kontext "Digitalisierte Arbeitswelt" festgestellt hat, per online-Kurs ausgleichen. Neben der Anerkennung durch die IHK FOSA ist diese Anpassungsqualifizierung jetzt auch von der Certqua zertifiziert.  / weiterlesen >


IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung:Interkulturelle Öffnung und Diversitätsentwicklung sind zentrale Zukunftsthemen

Um mehr Chancengleichheit und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern, hat die Bundesregierung gemeinsam mit über 300 Partner*innen aus Ländern, Kommunen, Wirtschaft und Gesellschaft einen Nationalen Aktionsplan Integration erarbeitet. Die IQ Fachstelle „Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung“ konnte sich an zwei Prozessen gut einbringen. / weiterlesen >


Nordrhein-Westfalen investiert drei Millionen Euro in flächendeckende Antidiskriminierungsberatung

In Nordrhein-Westfalen haben Diskriminierung und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit keinen Platz. Die Landesregierung macht sich für gesellschaftliche Vielfalt und ein weltoffenes Land stark. / weiterlesen >


Sachverständigenrat für Integration und Migration Jahresgutachten „Normalfall Diversität? Wie das Einwanderungsland Deutschland mit Vielfalt umgeht“

In seinem diesjährigen Jahresgutachten geht der SVR von dem Befund aus, dass die gesellschaftliche Vielfalt in Deutschland zugenommen hat. Zuwanderung ist ein Grund hierfür. Er analysiert, wie diese Vielfalt in Kernbereichen des gesellschaftlichen Lebens in Deutschland gehandhabt wird und wie die Bevölkerung zu Diversität steht. / weiterlesen >


Neue Filmreihe über Achtung, Anerkennung und Toleranz

Nach der erfolgreichen Filmpremiere im Kino ist die Filmreihe »Respekt« über Achtung, Anerkennung und Toleranz nun erhältlich: als Streaming bzw. zum Download, als Multistreaming zur Nutzung für ganze Gruppen in Kursen und Lehrveranstaltungen, auf DVD zum Ankauf bzw. zur Ausleihe. / weiterlesen >


BAMF: Digitalisierungsagenda 2022

Mit der Digitalisierungsagenda 2022 setzt das BAMF weiter auf eine konsequente Digitalisierung und richtet zudem zahlreiche IT-Prozesse strategisch neu aus./ weiterlesen >